Wien, 23. September 2019. MSSP Alert, herausgegeben von After Nines Inc., hat Radar Cyber Security in die Liste der Top 200 MSSP für 2019 aufgenommen. Mit der Liste werden die 200 besten Managed Security Services Provider (MSSP), die sich auf umfassende, ausgelagerte Cybersicherheitsservices spezialisiert haben, identifiziert und geehrt. Radar Cyber Security hat es auf Anhieb auf Platz 70 des internationalen Rankings geschafft.

In früheren Ausgaben der Liste wurden 100 MSSP angeführt. Die diesjährige Ausgabe, die doppelt so groß ist, spiegelt die schnell wachsende Leserschaft von MSSP Alert und den weltweit wachsenden Verbrauch von Managed Security Services wider. Das Top 200 MSSP-Ranking basiert auf der Leserumfrage 2019 von MSSP Alert in Kombination mit aggregierter Drittanbieterrecherche. MSSP, die in dieser Liste aufgeführt sind, überwachen, verwalten und mindern proaktiv Cyberbedrohungen für Unternehmen, Behörden, Bildungseinrichtungen und gemeinnützige Organisationen jeder Größe.

Acht Prozent der Unternehmen auf dieser Liste kommen aus der EMEA-Region, Radar Cyber Security gehört zu den Top 6 europäischen Unternehmen und ist das einzige österreichische Unternehmen, das es unter die Top 200 MSSP geschafft hat.

Harald Reisinger, Geschäftsführer von Radar Cyber Security, betont:

„Wir fühlen uns geehrt, dass wir es als einziges österreichische Unternehmen auf der MSSP Alert Top 200 Managed Security Services Provider Liste geschafft haben. Wir sind stolz auf diese große Anerkennung unserer Arbeit. Die Berücksichtigung von Radar Cyber Security in diesem Ranking wird in der Branche sehr geschätzt. Das anhaltende Interesse der Industrie an MSSP spiegelt den erhöhten Bedarf an Investitionen in die Cybersicherheit wider. Als europäischer Technologieführer setzen wir uns dafür ein, die fortschreitende digitale Transformation zu unterstützen.“

„After Nines Inc. und MSSP Alert gratulieren Radar Cyber Security zu der diesjährigen Auszeichnung. Angesichts des anhaltenden Talentmangels im Bereich Cybersicherheit streben Tausende von MSP und IT-Beratungsunternehmen den Einstieg in den Managed Security Markt an. Die Top 200 Liste würdigt die wahren Pioniere des MSSP-Marktes.“

Amy Katz, CEO After Nines Inc.

MSSP Alert: Top 200 MSSPs 2019 – Forschungshighlights

Die MSSP Alert Leserumfrage ergab mehrere wichtige Trends im Markt der Managed Security Services Provider. Hauptsächlich unter ihnen:

Die Top 5 der Geschäftsfaktoren für Managed Security Services sind Talentmangel, regulatorische Compliance-Anforderungen, die Verfügbarkeit von Cloud Services, Ransomware-Angriffe und SMB-Kunden, die von Partnern Sicherheitsrichtlinien verlangen.

69% der MSSPs betreiben inzwischen vollwertige Security Operations Center (SOC) oder Cyber Defense Center (CDC) im eigenen Haus, wobei 19% Hybridmodelle nutzen, 8% CDC- oder SOC-Services vollständig auslagern und 4% erst Strategien formulieren.

Die Top 10 der Cybersicherheitsanbieter, die MSSPs in der Reihenfolge der Leserpräferenz unterstützen, sind Fortinet, AT&T Cybersecurity, Cisco Systems, BlackBerry Cylance, Palo Alto Networks, Microsoft, SonicWall, Carbon Black, Tenable und Webroot (ein Carbonite-Unternehmen).

Obwohl der gesamte MSSP-Markt zweistelligen Wachstumsraten aufweist, weisen viele der Top 200 MSSPs einstellige Wachstumsraten auf, da sie in Angebote und Leistungen der nächsten Generation investieren – einschließlich Managed Detection and Response (MDR), SOC bzw. CDC as a Service und automatisierte Penetrationstests.