Hochentwickelte und getarnte Malware überlistet konventionelle Sicherheitsmaßnahmen und herkömmliche APT-Sicherheitssysteme. Nur hochqualitative Erkennungsmethoden stoppen sie.

Sandbox-Technologien der nächsten Generation fangen durch vollständige Systememulation nicht nur persistente Gefahren und zero-day exploits ab. Sie haben ein tiefgreifendes Verständnis von Malware-Verhalten und schätzen damit deren Einfluss ein.

Die Aktualität wird durch kontinuierliche Updates des Feeds für Advanced Threats sichergestellt.