Das Modul umfasst das Management des kompletten Software-Inventars für Windows- und Linuxsysteme. Es werden kontinuierliche Abfragen der installierten Software durchgeführt und in einer Auflistung über die aktuelle sowie vorher installierte Software dargestellt.

Policies werden für Software Compliance-Regeln definiert und umfassen z.B. Informationen über erlaubte Software und Softwarepakete, Mindest-Softwareversionen und „blacklisted“ Software. Eine Compliance-Analyse entsprechend Policies und vorhergehender Entwicklung wird erreicht.

Bei der Auffindung von Software mit bekannten Schwachstellen werden Alarmierungen ausgelöst.