Für das Leistungsmodul „SIEM“ in RADAR SMART SOLUTION PLUS gelten folgende Fair-Use Regeln:

  • Leistungspaket „1-50 Mitarbeiter“ (5 Log-Quellen):
    • Event pro Sekunde (EPS) Durchschnitt binnen 24 Stunden: 50
    • Events pro Sekunde (EPS-PEAK) binnen 24 Stunden: 200
  • Leistungspaket „50-100 Mitarbeiter“ (10 Log-Quellen):
    • Event pro Sekunde (EPS) Durchschnitt binnen 24 Stunden: 100
    • Events pro Sekunde (EPS-PEAK) binnen 24 Stunden: 400
  • Leistungspaket „100-250 Mitarbeiter“ (25 Log-Quellen):
    • Event pro Sekunde (EPS) Durchschnitt binnen 24 Stunden: 250
    • Events pro Sekunde (EPS-PEAK) binnen 24 Stunden: 1.000
  • Leistungspaket „250-500 Mitarbeiter“ (50 Log-Quellen):
    • Event pro Sekunde (EPS) Durchschnitt binnen 24 Stunden: 500
    • Events pro Sekunde (EPS-PEAK) binnen 24 Stunden: 2.000

Sollten diese angeführten Fair-Use Werte (wobei die Überschreitung von entweder EPS oder EPS-PEAK ausreicht) in zwei aufeinander folgenden Monaten überschritten werden, so muss der Kunde

  1. entweder in das nächst höhere Leistungspaket wechseln, oder
  2. die RADAR SMART SOLUTION Gesamtlösung wird über die Fair-Use Werte hinausgehenden Datenmengen vor Übertragung in die RadarCloud (und damit vor Risikoanalyse) löschen und nicht verarbeiten.

Sofern, wie im Fall des größten Leistungspakets („Leistungspaket für Unternehmen mit ca. 250 bis 500 Mitarbeiter“) zutreffend, kein größeres Leistungspaket verfügbar ist, werden optional Erweiterungspakete für das Teilmodul SIEM angeboten.