Über den Flughafen Salzburg.

Der Flughafen Salzburg ist der zweitgrößte internationale Flughafen in Österreich. Zu seinem Einzugsgebiet gehören die Stadt Salzburg (die viertgrößte Stadt in Österreich) und die zahlreichen Skiorte der Region, wie zum Beispiel der Skiverbund Ski Amadé, eines der größten Wintersportgebiete in Europa.

Der Flughafen wurde nach Wolfgang Amadeus Mozart benannt und befindet sich 3,1 km vom Stadtzentrum Salzburg und 2 km von der deutsch-österreichischen Grenze entfernt. Der Flughafen ist im Besitz der Stadt Salzburg (25%) und dem Land Salzburg (75%).

Kontinuierliche IT-Sicherheit im Mittelpunkt.

IT-Sicherheit hat einen hohen Stellenwert beim Flughafen Salzburg. RadarServices erbringt die Dienstleistungen im Bereich des kontinuierlichen IT Security Monitorings und der Schwachstellenanalyse für das Unternehmen.

So können sich die IT-Teams des Salzburger Flughafens auf die Erbringung der Kernkompetenzen konzentrieren und gleichzeitig von modernsten IT-Risikoerkennungstechnologien, bestens ausgebildeten Experten und erprobten Prozessen profitieren.

RadarServices im Bereich der kritischen Infrastrukturen.

Zu den Kunden von RadarServices gehören börsengelistete und private Unternehmen – unter ihnen unangefochtene Weltmarktführer – ebenso wie Behörden und öffentliche Institutionen.

Betreiber von kritischen Infrastrukturen gehören zu den größten Kunden von RadarServices. Diese Organisationen haben sowohl auf der Unternehmens- als auch auf der Branchenebene besondere Anforderungen. RadarServices bietet die Dienstleistungen daran maßgeschneidert an.

Das RadarServices Risk & Security Cockpit wird in Organisationen jeder Größe schnell zur zentralen Quelle für IT-Sicherheitsinformationen. Es bietet darüber hinaus die Grundlage für die Zusammenarbeit zwischen internen IT-Teams und RadarServices.

Europas größtes Cyber Defence Centre.

RadarServices analysiert 617 Petabyte Daten, 74 Billionen Events und 917 Millionen Schwachstelleninformationen für seine Kunden pro Jahr und identifiziert durchschnittlich 2,9 Millionen Incidents*.

Gemessen an diesen Zahlen unterhält RadarServices das größte Cyber Defence Centre in Europa und zieht so die besten IT Security-Analysten der Welt an. Von hier aus schützen sie die Werte der europäischen Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Resultat: ein einzigartiges Kompetenzzentrum für IT-Sicherheit im Herzen Europas.

*Stand Oktober 2017